Kontakt
+41 61 902 03 02
info@selfprotect.academy

Advanced-Schiesslehrgang in Wallbach

Krav Maga Self Protect Advanced Schiesslehrgang in Wallbach

Im Mai 2014 startete die Self Protect Academy GmbH mit dem 2. KMS Advanced Schiesslehrgang in Verteidigungsschiessen in Wallbach (AG).

In den beiden Modulen für Fortgeschrittene vom 18.05 und 31.08., welche einen Basis-Lehrgang voraussetzen, wurden jeweils als Einstieg zuerst alle Manipulationen (Trockenübungen) aus dem Basic-Lehrgang wieder repetiert und gefestigt. Das Beherrschen der Bereitschaftsstellung mit korrektem Ziehen der Waffe ab Holster, Waffenhaltung, Laden und Entladen, persönliche Sicherheitskontrolle, Magazinwechsel, Beheben von Störungen und das Beherrschen der Sicherheitsbestimmungen waren die grundlegenden Voraussetzungen, um überhaupt in den Bereich Advanced vorzustossen.

Krav Maga Self Protect Advanced Schiesslehrgang in Wallbach

Am ersten Kurstag wurde die sichere Handhabung und Schussabgabe (Dubletten) ab Holster aus diversen Distanzen (3, 5, 7, 10 und 15m)und Positionen (Bereitschaft, Vorwärtsbewegung, Step Back und Side Step) eingeübt. Im Modul 2 waren dann die etwas schwierigeren Themen, wie Schiessen aus diversen Drehungen, einhändiges Schiessen und Schiessen unter Zeitdruck auf dem Programm. Das Schiessen ab Holster mit einer Drehung über die schwache oder starke Seite sowie über 180 Grad zeigten, dass eine sichere Handhabung der Waffe unerlässlich ist und auch die Treffsicherheit von diesen Basics abhängt.

Das Schiessen mit Zeitdruck (Timer!) war eine weitere Herausforderung, die den Teilnehmer/innen aufzeigte, wie wichtig die Manipulationen sind und wo man Zeit gewinnen, aber auch Zeit verlieren kann. Ende September wird sich beim Modul 3 (Test / Abschluss) zeigen, wer geübt hat und die Vorgaben für die Advanced-Stufe absolviert.

Giuseppe Puglisi

Bericht: Download [PDF]

← Vorige 1 2 Weiter →